Bianca Staßen on Tour im Rhein-Pfalz-Kreis

Veröffentlicht am 01.11.2020 in Veranstaltungen

Bianca Staßen vor dem Historischen Rathaus Assenheim (Foto: Th. Clemens)

Rund 50 Teilnehmer begleiteten SPD-Landtagskandidatin Bianca Staßen auf einer Strecke von 55 km durch den Rhein-Pfalz-Kreis. Ihre Radtour führte auch durch Hochdorf-Assenheim, wo sich Bianca Staßen über die hiesigen Themen und Probleme der Ortspolitik kundig machte.

Die Tour startete in Mutterstadt. Dort wurde Bianca vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Leva, der ehemaligen rheinlandpfälzischen Landtagsvizepräsidentin Hannelore Klamm und dem Mutterstadter Bürgermeister und Kreisfraktionsvorsitzenden Hans-Dieter Schneider begrüßt. Am aufgebauten Stand konnten interessierte Bürger Fragen an Bianca Staßen stellen und sich direkt über ihr Programm für die kommende Landtagswahl informieren.

Der nächste Halt war in Dannstadt-Schauernheim am Sagenbrunnen, der seit der letzten Wahlperiode von ehrenamtlichen Helfern des SPD-Ortsvereins und Anwohnern gepflegt wird. Dort gab es eine kleine Stärkung und die Begrüßung durch den stellv. Vorsitzenden Gerald Niefer. Paula Burdan (Vorstandsmitglied) führte im Gespräch mit Bianca Staßen die Verkehrsproblematik in der Dannstadter Hauptstraße aus.

In Hochdorf-Assenheim angekommen, ging es mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Clemens und weiteren Mitgliedern des SPD-Ortsvereins durch den Ort. Dabei wurde die immer noch ausstehende Erneuerung der Hauptstraße thematisiert, die für Fußgänger und ganz besonders für Schulkinder eine deutlich verbesserte Querungshilfe bringen soll. Ein weiterer Punkt ist der Umstand, dass ein Neubaugebiet geplant wird, obwohl bereits ca. 70 voll erschlossene Grundstücke im Innenbereich schon seit vielen Jahren nicht bebaut werden.

Willi Ettinger als SPD-Ortsvereinsvorsitzender begrüßte Bianca Staßen in Rödersheim-Gronau. Auch dort waren die Teilnehmer mit dem Fahrrad in der Gemeinde unterwegs und schauten sich die Fortschritte der Bauarbeiten am Gewerbegebiet an. Danach zeigten die Fraktionsmitglieder den Bereich des Neubaugebietes hinter der Kirche St. Leo, welches sich in Planung befindet. Auf der kleinen Runde durch den Ort ging es noch vorbei an der Grundschule, den Kindergärten und Feuerwehren.

In Böhl-Iggelheim war dann der letzte Stopp mit einem „Ortsprogramm“. Der Ortsvereinsvorsitzende und Kreisvorstandsvorsitzende Reinhard Reibsch zeigte den Teilnehmern einige historische Gebäude in beiden Ortsteilen u.a. auch das älteste Haus im Rhein-Pfalz-Kreis oder das Heimatmuseum in der alten Schule in Iggelheim. Auch aktuelle Themen wurden bei dem Besuch angesprochen. So der Neubauplan für die Berufsschule, die geplante Ortsumgehung oder die Rehbachverlegung.

Unsere Landtagskandidatin Bianca Staßen, die SPD-Ortsvereine und die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Ablauf und dem Zuspruch, trotz der kurzfristigen Planung und den alles begleitenden Corona Umständen. Zum Abschluss des erfolgreichen Tages kehrte man in das Naturfreundehaus Iggelheim ein. Weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.natürlichbianca.de

E-Mail: kontakt@natürlichbianca.de

 
 

Homepage SPD Dannstadter Höhe